„Das aktuelle Sportstudio Baaden“

logo Baaden

Das Sportstudio Baaden war schon immer für 2 Sachen bekannt: Kickboxen und Fitness!

Geleitet wird das Gym seit Jahrzehnten von Senior Gustav und Filius Rene Baden.

Gustav Baden selbst ist Mitbegründer der WAKO, dem Bundesfachverband für Kickboxen, und ist dort immer noch als Bundesprüfer tätig.

Er besitzt den 7. Dan im Kickboxen sowie den 1. Dan im Taekwondo.

Und natürlich fällt der Apfel nicht weit vom Baum, denn Sohnemann Rene Baaden, ein stattlicher Hüne vom Typ Ivan Drago, war einst Europameister sowie jeweils fünffacher Deutscher und Westdeutscher Meister im Kickboxen. Wie sein Vater Gustav ist auch Rene Ausbilder und Personaltrainer für Kampfsport.

Allerdings müssen wir zugeben, dass wir das SP Baaden ungewollt etwas vergessen hatten und so nicht mitbekamen, welche Erfolge das Gym in den vielen vergangen Jahren feierte und, was uns sehr überrascht hat, wie aktuell das SP Baaden noch immer ist.

Es war eher zufällig, dass wir mit unserer Truppe nach Aachen Würselen gefahren sind, da uns ein befreundeter Promoter eine Veranstaltung ans Herz gelegt hatte, die REC Explosion von Joggy Meier.

Die Fightcard in der Hand wurden die Augen groß: Sportstudio Baaden war dort angegeben. Jeweils ein Boxer und ein K1 Kämpfer waren am Start, und wie sie es waren! Philip Kartheuser im K1 und Deniz Paczesniak im Boxen zeigten uns und den Zuschauern vorzügliche Kämpfe und beide Kämpfe waren in unserer Liste unter den Top-5 Fights of the Night.

Überrascht waren wir, als wir dann allerdings von einem anderen Trainer begrüßt wurden als von Rene Baaden, nämlich von Huggy Clemens. Huggy ist ein ehemaliger Muay-Thai und MMA Shoot-Fighter, der in Deutschland als Einziger die offizielle Trainer-A Lizenz (Profilizenz) für Shoot-Fighting besitzt.

Begleitet wurde er vom ehemaligen Boxer Atilla Yazici, einem kölschen Jung mit türkischen Wurzeln, der eine bewegte Vergangenheit als Boxer hinter sich hat.

Wir haben uns daraufhin mit den Trainern für einen späteren Zeitpunkt im Sportstudio Baaden verabredet. Einige Wochen später war es dann endlich auch soweit. Sportstudio Baaden, ein gepflegtes Haus des Sports, hat uns herzlich mit Gustav Baaden empfangen, der uns dann mit Huggy und Atilla durchs Gym geführt hat. Wir haben selten ein derart gepflegtes Gym erlebt. Der Fitnessraum, eine großzügige Area vor dem Kampfsportgym, ist mit allem ausgestattet, was das Sportlerherz begehrt. Von dort aus kann man sofort in das Allerheiligste hineinschreiten, den Kampfsporthimmel auf Erden.

Wir waren beeindruckt! Sandsäcke in Hülle und Fülle, viel Raum zum entfalten. Also hat sich in seine Trainingsklamotten geworfen und eine kleine Trainingseinheit absolviert, während ich mit Huggy, Atilla und Philip Kartheuser gesprochen habe. Das Gym hat sich auf die neusten Entwicklungen auf dem Kampfsportmarkt eingestellt, MMA, Muay-Thai und vieles mehr sind jetzt im Angebot.

Wer schon viel gesehen hat, sollte sich trotzdem das Sportstudio Baaden ansehen. Es lohnt sich. Jeder ist Willkommen, ob groß oder klein, ob Profi oder Anfänger.

 

Folgt den Links. Dort findet ihr die Interviews auf unserem YouTube-Channel.

 

 

SPORTSTUDIO BAADEN
Bonner Straße 478    50968 Köln    Tel: 0221 3761302    

 

Folgt den Links unten. Dort findet ihr die Interviews auf unserem YouTube-Channel. 

Advertisements