hetwqdanvs

Am Samstag kämpfen IBF Champ Yoan Pablo Hernandez und Firat Arslan in der Erfurter Messehalle um die Weltmeisterschaft im Cruisergewicht.

Für Weltmeister Yoan Pablo Hernandez ist es in diesem Jahr der erste Kampf. Seinen Titel verteidigte er zuletzt am 23. November 2013 gegen Alexander Alekseev.
Für Firat Arslan ist dieser Kampf sehr wahrscheinlich die letzte Chance auf einen großen Titel. Der 43-jährige Arslan hatte Ende Januar einen Rückkampf gegen Marco Huck durch einen Knockout in der sechsten Runde verloren. Danach gewann er allerdings gegen den Ungarn Tamas Bajzath und sollte bestens für den Kampf gegen den Kubaner gewappnet sein.

Sollte Hernandez den Kampf auf die leichte Schulter nehmen und Arslan einen starken Tag wie beim ersten Duell gegen Huck haben, könnte er eine kleine Chance haben den Kampf für sich zu entscheiden. Wobei man immer befürchten muss, dass er nach Punkten in Deutschland nur durch ein Wunder gewinnen kann. Aber eben dieses Wunder braucht dieser Mann, dessen Karriere mit Rückblick auf seine Vergangenheit keine Selbstverständlichkeit ist.

Wer wird den Kampf gewinnen, für wen seid ihr und durch welches Urteil wird der Kampf beendet werden – KO – Punkte?

Advertisements