klitschi
Foto: DPA

Der für den 6. September angesetzte Titelfight zwischen Weltmeister Wladimir Klitschko und Pflichtherausforderer Kubrat Pulev fällt aus!

Der Weltmeister der Verbände WBA, WBO, IBF hat sich im Trainingslager einen Muskelfaserriss im Bizeps des linken Armes zugezogen und wird deshalb nicht kämpfen können.

Der Kampf soll aller Voraussicht nach am 11. November in der Hamburger O2-World nachgeholt werden.
Wladimir Klitschko zeigte sich schwer enttäuscht: “Für Pulev und die Fans tut es mir sehr leid“

Advertisements