Heroic Battle VI: Fight vs. Ebola – Benefiz Gala für Ärzte ohne Grenzen

Egal wann wir die Nachrichten einschalten, überall leiden Menschen unter Kriegen, Terror, Naturkatastrophen und Krankheitsepidemien. Ganz schlimm hat es zur Zeit Westafrika erwischt, wo der Ebolavirus wütet und sich fast unaufhaltsam ausbreitet. Von einst Sierra Leone, hat der Virus nun auch die Nachbarstaaten Liberia sowie Guinea erreicht und erste Fälle wurden auch aus dem Senegal und Mali gemeldet. Täglich werden Menschen in den Tod gerissen und Familien entzweit. Es sind in erster Linie wagemutige Ärzte, die unter Einsatz ihres Lebens unermüdlich kämpfen, das schlimmste Leid zu lindern und alles versuchen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Aus diesem Grund will die Heroic Battle mit einer 6. Ausgabe am kommenden Sonntag (21. September) ihren Beitrag dazu leisten, um die Ärzte ohne Grenzen unterstützen.
Alle sind willkommen die Veranstaltung Fight vs. Ebola – Benefiz Gala für Ärzte ohne Grenzen zu supporten. Betroffene Länder
Der Plan sieht vor, dass jeder Zuschauer lediglich 1€ pro Person Eintritt zahlt, welcher an die Ärzte ohne Grenzen geht. Natürlich ist es jedem Zuschauer frei gestellt, mehr zu zahlen damit die Veranstalter den Erlös steigern können.
Zudem ist es den Sportlern überlassen, 1€ Startgebühr zu zahlen, welche ebenfalls in den Spendentopf geht.

Die gesamten Kosten der Veranstaltung werden von der Kampfsportuniversität Herne getragen.

aerzteohnegrenzenUnd es gibt schon viele positive Rückmeldungen von verschiedenen Sportlern und Gyms, die es der Heroic Battle ermöglicht haben, eine tolle Fightcard auf die Beine zu stellen. Allerdings warten noch etliche Kämpfer im K1, Boxen und Grappling auf einen Gegner.

Alle Beteiligten der Benefiz-Gala würden sich freuen, wenn sich weitere Gyms und Sportler bei der Veranstaltung anschließen, um die Fightcard komplett zu machen.

Wichtig: Es werden keine MMA Fights ausgetragen, sondern nur K1, Grappling und evtl. Boxen.

Die Veranstalter bedanken sich schon einmal bei folgenden Gyms, die ihre Teilnahme und den Support zugesagt haben:

– Anima MMA Ignacio Neuhausen,
– Lanna Martial Arts Bochum e.V. Ulli Schick, Rene Schick& Kojo Ennin,
– Sparta X Gym Chris Stallmann
– Mujoken Ki Aachen Uwe Göbkes
– Narong Gym Iserlohn Joe Meiklem
– Team Stahl Niko Lohmann
– Fightlounge Mark Buchholz & Franek Lukanowski
– Sidekicks Kürşad Göktürk

Die Fightcard:

K1
# Melissa VS Sarah Giersbach
# Michael Jacek Rodewalt VS Niko Serkiruza
# Nicat Najafzade VS Nico Jäger
# Zakaria Boutaleb VS Ahmed Gassa
# Sabine Fuß VS Carina Rduch
# Shari Reinhard VS Sieger melisa sarah
# Amelie Robrecht VS Denise Schlüter

Grappling
# Kadir Cankaya VS Tolga Ermis
# Kevin Dortmund VS Fabian Wosnitza
# Özgür Karatag VS Jan Ungemach
# Karl Stahl VS Fabian Richter

Folgende Athleten warten dagegen noch auf Gegner:

K1
-Tobias MeyzuWes 80 Kg C Klasse
– Orhan Dempsey 80 Kg C Klasse
– Florian König 79 Kg N Klasse 16 jahre
– Daniel Brüggemann 70 Kg N Klasse 16 Jahre
– Konrad Ivanovic 73 Kg N Klasse 14 Jahre
– Furkan Güntas 52 Kg D Klasse 14 Jahre
– Berkant Gök 50 Kg D Klasse 10 Jahre
– Kürsad Gün 60 Kg D Klasse 13 Jahre
– Costian Vasile +100 Kg D Klasse
– Yasin Yildirim +100 Kg D Klasse

Boxen
– Niculescu Marius 64 Kg Advance Class

Grappling
– Stefan Zöllner 77 Kg

von Attila Revada
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: