It’s Lanna Time II: Correra & Fucz in the House!

Was geht da vor sich bei den Vorbereitungen zur zweiten Ausgabe der It’s Lanna Time in Bochum?
Nachdem man mit Saba Bolaghi einen Mann verpflichten konnte, der in seiner Debütsaison 2014 zwei europäische Topleute vorzeitig besiegen konnte und gegen den starken M1 Kämpfer Zulfikar Usmanov ein unglückliches Unentschieden hinnehmen musste, steht nun auch sein Gegner am 29. November fest. Zudem hat man die Verpflichtung von Ania Fucz bekanntgegeben. Das sieht alles nicht mehr nach dem kleinen spannenden Event in den Gemächern des Lanna Gyms aus, sondern bekommt einen wahren Championship Charakter.

Kurz und Knapp: Giuseppe Correra von der Fight Lounge wird der überraschende aber nachvollziehbare Gegner von Saba Bolaghi werden. Nach dem man für den ‚Schrecken der deutschen MMA Szene“ noch auf der Suche nach einem adäquaten Gegner war, bot sich mit Correra ein erst kürzlich bei der Fight Lounge Rulezzz in Hagen erfolgreicher junger Mann den Veranstaltern an. Der gesuchte “MUTIGE RECKE“ aus Deutschland“ ist gefunden, dem die Erfolge von Bolaghi keine Angst machen und der wie sein Gegner selbst lieber den harten Weg über starke namhafte Kämpfer gehen will. In Hagen konnte Correra im Hauptkampf mit einem Sieg gegen Mansour Samsadurov einen hoch eingeschätzten Combat Club Cologne Mann deutlich deklassieren. Nach doppeltem Slam beendete er den Kampf via Ground & Pound und konnte sich mit diesem fulminanten Sieg für höhere Aufgaben empfehlen.

Mitveranstalter Isa Topal zur Verpflichtung: “Gegen Mansour ging Giuseppe als Underdog in den Kampf und hat souverän gesiegt. Martin Hink hingegen katapultierte sein Punktesieg über Mansour in die oberen Sphären der deutschen MMA Ranglisten. Zudem hat Giuseppe enorm K1 Erfahrung und solide Amateur und Semi Pro Fights bestritten. Er will und fordert die Herausforderung – und er bekommt sie!“

Auch Giuseppe Correra  äußerte sich zu seinem Auftritt in Bochum: “Saba Bolaghi ist ein starker Mann und genau aus diesen Grund möchte ich mich gegen ihn stellen. Um der Beste zu sein,muss man den Besten schlagen. Ich will mich hocharbeiten. Und solch eine Herausforderung mit ihn ins Cage zu steigen, ist keine leichte Aufgabe und das gibt mir den Kick. Ich werde hart trainieren und werde das Bestes daraus machen.“ 

Zwei Kämpfertypen mit unterschiedlichen Backgrounds Ringen und K1 bedeuten einen weiteren heißen Ritt im Cage von Bochum.

Eine aufsehenerregende Verpflichtung gelang den Machern des noch jungen Events mit Ania Fucz. Die Vita der erfolgreichen Kämpferin liest sich nicht nur hervorragend, sondern ist beeindruckend: ISKA Weltmeisterin, dreifache I.K.B.F. Weltmeisterin, zweifache I.K.B.F. Europameisterin, IFMA Europameisterin Muay Thai, IFMA Deutsche Meisterin Muay Thai!

Seit 2013 ist sie auch erstmals als MMA Kämpferin in Erscheinung getreten und gewann in Herne ihren Debütkampf gegen Jana Lorenz nach einstimmigen Punkteentscheid. In Bochum wird nun ihr zweiter Kampf folgen. Die Gegnerin von Fucz wird durch die Veranstalter morgen bekanntgegeben.

Also wo geht es hin mit der It’s Lanna time? Ein Grinsen sagt manchmal mehr als 1000 Worte und das bekommt man zur Zeit von Isa auf die Frage präsentiert bekommt.

Zudem wurden mit Mustafa Eksi von der Kampfsportuniversität Herne vs. Robert Spieker von Team Stahl und Carina Rduch (Kampfsportuniversität Herne) vs. Pia Schubert von Lanna Bochum zwei weitere Duelle von befreundeten Schulen, die sportlich und wirtschaftlich kooperieren, bekanntgegeben.

Und aller Tage ist noch nicht Abend, die Fightcard ist weiter im Aufbau. Nach der in zwei Wochen beginnenden FAIR.FC II dürfen sich die Fans in NRW auf ein weiteres tolles Event freuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s