FAIR.FC 3: Fred Prinz vs. Mark Glyschinski

Fred Prinz vs Mark GlischinskiWenn man in Deutschland nach einer Topveranstaltung in Sachen Kampfsport fragt, fällt unweigerlich auch der Name der am 28. März stattfindenden FAIR.FC 3 in Herne. Aber was macht das Event so besonders in den Augen der Fans? Ganz einfach: Die perfekte Symbiose zwischen den besten nationalen und den talentiertesten Kämpfern Deutschlands. Den Beweis liefert uns die Kampfsportreihe mit einem Preliminary Duell der aufstrebenden Fighter Fred Prinz vs. Mark Glischinski, also den möglichen Stars von Morgen.

Der selbstbewusste Fred Prinz aus Recklinghausen hat bisher einen Pro Kampf bestritten und der fand ausgerechnet bei der Fair.FC 2 am 1. November 2014 statt. Er konnte mit einer eindrucksvollen Leistung den leicht favorisierten und bekannteren Gurpreet Singh besiegen und ließ dem Deutsch-Inder an diesem Abend keine Chance. Trainer von Fred Prinz ist Anima MMA Chef Ignacio Neuhausen, der große Stücke auf seinen Schützling hält und uns im Sommer 2014 schon einen großen Kampf seines Ausnahmeathlets prophezeihte. Tatsächlich, Neuhausen behielt recht und wir waren von seinem dominanten Kampfstil beeindruckt. So sehr, dass wir ihn postwendend zum Newcomer der FAIR.FC 2 gewählt hatten.

Neben seinem dominanten Kampfstil fiel besonders seine unheimliche Kraft auf. Ein junger Athlet, dem man eine gute Zukunft prognostizieren kann.

Gegner Mark Glischinski von der Fightlounge Dortmund hat bisher zwei Kämpfe hinter sich gebracht und verweist auf eine makellose Bilanz von 2 zu null Siegen.
Sein erster Kampf fand allerdings schon im September 2012 im Rahmen der Saxony Fights in Volkshausen statt. Damals konnte er mit einem TKO Sieg gegen Silvio Haufe das erste mal auf sich aufmerksam machen.
Nur einen Monat später setzte er seinen Höhenflug bei der Fightland Gala IV in Witten gegen den Polen Marek Janik fort, den er nach Punkten besiegen konnte. Danach wurde es ruhig um Glischinski und man hörte 2 lange Jahre nichts mehr vom talentierten Dortmunder. Dann plötzlich tauchte sein Name wieder auf einer Fightcard auf. Seine Rückkehr sollte bei der FAIR.FC 2 im November 2014 gegen Kultkämpfer Rene Sterzik stattfinden, doch leider fiel er kurzfristig aus. Nun der zweite Anlauf in Herne gegen einen Fred Prinz, der es Glischinski schwer machen dürfte, seinen aus dem Jahr 2012 stammenden makellosen Kampfrekord auszubauen.

Fred Prinz vs. Marc Glischinski ist ein weiteres, aufsehenerregendes Duell mit zwei jungen Männern, die das Zeug haben, die Stars von Morgen zu werden.

FAIR.FC Macher Isa Topal und sein Partner Kevin Saszik haben sicher noch einiges zu verkünden und am Ende sollte “Germanys Most Wanted Fightcard“ nur noch Formsache sein.
Wir freuen uns aber erst einmal auf die Verkündung des nächsten Mainfights.

FIGHTCARD

Mainfights
1. Secret
2. Secret
3. Cengiz Dana vs Christian Eckerlin
4. Marc Bockenheimer vs Lom – Ali Eskijew
5. Secret
6. Secret

Preliminary Fights
1. Secret
2. Martin Merkt vs Semi Ekinci
3. Petros Petropoulus vs Rochel Gumuljo
4. Secret
5. Secret
6. Secret

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: