TS_20150228_4523x-3-620x400

von KakutogiNET

Mit 9 packenden Fights, die technisch auf extrem hohen Niveau und mit sehr hohem Tempo geführt wurden, hat “Contenders XXI” gestern in der Reutlinger Akademie des German Top Team die aktuelle Saison des Shooto in Deutschland eingeläutet. Im Rahmen der gut besuchten Veranstaltung wurden zudem die ersten Gürtelgrade im Shooto verliehen und es wurde eine Reihe hochkarätiger MMA Schulen zum offiziellen Shooto Dojo in Deutschland ernannt. Doch hierüber werden wir morgen gesondert berichten. Bleiben wir bei den packenden Fights, die “Contenders XXI” abgeliefert hat. Lediglich eine Begegnung wurde vorzeitig entschieden. Alle anderen Begegnungen gingen über die volle Zeit und mussten von den Punktrichtern entschieden werden.

1. Kampf -70 kg: Mario Weis (RSC Laudenbach) besiegt Alexander Eck (Fighters Academy) einstimmig nach Punkten 3:0

2. Kampf -84 kg: Davyd Grinfeld (Martial Arts Academy Mannheim) besiegt Marius Pieroth (RSC Laudenbach) einstimmig nach Punkten 3:0

3. Kampf -77 kg: Jonathan Estedt (German Top Team) besiegt Harald Pohl (RSC Laudenbach) einstimmig nach Punkten 3:0

4. Kampf -77 kg: Yavuz Karakaya (Buddy Gym Schweiz) besiegt Rudi Haiss (Abnoba Mons) einstimmig nach Punkten 3:0

5. Kampf -93 kg: Erhan Günes (German Top Team) besiegt Daniel Sander (PaTa Ludwigshafen) durch KO nach 0:05 Minuten in Runde 1. Sander ist ab Kampftag für 3 Monate mit einer Schutzsperre belegt.

6. Kampf -93 kg: Hakan Kurt (MMA Team Duisburg) besiegt Julian Teschner (Stallions Cage Stuttgart) nach Punkten 2:1

7. Kampf -70 kg: Marcin Grzybowski (KS Gym München) und Andrej Hodakovski (SIT Vale Tudo Team Pforzheim) trennen sich Unentschieden 1:1:1

8. Kampf -84 kg: Oliver Becker (MMA Team Duisburg) besiegt Mijo Milos (SIT Vale Tudo Team Pforzheim) nach Punkten 2:0

9. Kampf Profi Shooto 2×5 Minuten Catchweight -80 kg: Jan Kronschnabl (German Top Team) besiegt Grigori Winizki (Bushido Fight Club Leipzig) nach Punkten 3:0

Bild: Gorilla Photo, Copyright Till Scheel

Advertisements