wir fahren nach berlin

Die Deutsche Nationalmannschaft macht sich heute Nacht auf den Weg nach Budapest (Ungarn), um am kommenden Samstag an den diesjährigen Shidokan Weltmeisterschaften im Knockdown Karate und Kickboxen teilzunehmen. Shidokan Germany ist seit 18 Jahren in Deutschland durch Shihan Peter Angerer vertreten und liefert seit dem immer wieder internationale Erfolge bei Wettkämpfen in den USA, Japan und ganz Europa ab. Am kommenden Samstag ist wieder “Fight Day” und Shihan Peter Angerer hat fünf starke Kämpfer in die Nationalmannschaft gestellt, um auch in diesem Jahr wieder in den Medaillenrängen mitzumischen.

Grigori Winizki vom Bushido Fightclub in Leipzig ist der einzige Kämpfer von außerhalb des German Top Team, der für die WM aufgestellt wurde. Der Profi Shooter und K1 Vize Weltmeister wird im Knockdown Karate und auch im Kickboxen für Deutschland an den Start gehen. Der ehemalige WKA Vize Weltmeister Jan Kronschnabl wird ebenfalls im Kickboxen in den Ring steigen. Joshua Politano, Selvin Ramcilovic und Kristin Handel werden im Vollkontakt Karate gegen eine sehr starke internationale Konkurrenz aus der ganzen Welt ihr Können unter Beweis stellen wollen. Während es für Politano und Ramcilovic der erste Einsatz auf internationaler Bühne im Shidokan ist, kann die 27jährige Metzingerin Kristin Handel getrost als Favoritin in ihrer Klasse gesehen werden. Die Europameisterin, All Japan Open und French Open Siegerin geht dieses Mal hochmotiviert in den Ring und will den ersten WM Titel in ihrer Karriere holen.

Begleitet wird das Team von Bruno-Hervé Rico und Shihan Peter Angerer. Über 150 Kämpfer aus der ganzen Welt werden zu diesem Spektakel in Budapest erwartet. Drücken wir den Deutschen für diese WM kräftig die Daumen und hoffen auf zahlreiche Medaillen!

Ein Beitrag von 

 

 

 

Advertisements