Olympisches Boxen in Mannheim – Baden Württemberg Cup voller Erfolg!

tb1Am 27. Juni fand die erste Boxveranstaltung im olympischen Boxen in Mannheim seit über 10 Jahren statt. Die Ausrichter der Boxabteilung der Thai-Bombs Mannheim e.V. (Boxfabrik) konnten sich über 28 Kämpfe und 400 Zuschauerinnen und Zuschauer in der Bertha Benz Halle in der Mannheimer Neckarstadt freuen.

Zahlreiche Mannheimer Boxvereine waren vertreten und zeigten vor Heimpublikum großartigen Boxsport. Besonders die Lokalderbys sorgten für Stimmung in der Halle.

In einem hochklassigen Kampf konnte sich Tim Stobbe (BS Waldhof) in der Klasse bis 91 Kg. mit einem TKO Sieg gegen Manuel Pieper (KSV 84 Mannheim) durchsetzen.

Daniel Happel (KSV 84 Mannheim) konnte in der Gewichtsklasse bis 69 Kg. einen knappen Punktsieg gegen Ali Chaabou (Thai-Bombs Mannheim e.V.) erringen.

Ceyhan Akan (Thai-Bombs Mannheim e.V.) bestritt seinen ersten Kampf gegen Pierre Louise Basello (Donbasse Boxe) aus Frankreich. Ein internationaler Kampf in der Klasse bis 75 Kg. Beide Kämpfer lieferten sich ein temporeiches Gefecht bei dem Ceyhan jedoch die klareren Treffer und die bessere Kondition für sich verbuchen konnte und damit einen Punktsieg einfuhr.

Der Sportwart des BVBW (Boxverband Baden Württemberg) Reza Müller, zeigte sich hochzufrieden mit der sportlichen Leistung der Athleten und hocherfreut über die Zuschauerzahlen.

Deutsche Meisterschaften im Muay Thai: Zwei Goldmedaillen gehen nach Mannheim

Riesenerfolg auf den Deutschen Meisterschaften im Muay Thai. Zwei mal Gold, zwei mal Silber und zwei mal Bronze konnten die Kämpfer der Thai-Bombs Mannheim auf der DM in Lauingen (Bayern) erkämpfen.

Gold holte in der Klasse der Kadetten (bis 14 Jahre) Santino Friedrich (63,5 Kg). Bei den Junioren (bis 17 Jahre) gelang dies ebenfalls Süleyman Gümüs (71 Kg). Beide konnten ihre Vorrundenkämpfe souverän gewinnen und waren auch im Finale unbesiegbar.

Bei den Herren erkämpften sich im stark besetzten A Pool Julian Täubert (61 Kg) und Marco Henschke (71 Kg) die Silbermedaille. Täubert konnte im Finale aufgrund einer Verletzung nicht mehr antreten. Henschke unterlag im Finale nur denkbar knapp nach Punkten.

Mit starken kämpferischen Leistungen errangen Noel Hoffmann (Schüler bis 12 Jahre) und Alex Beyer (Senioren bis 86 Kg) die Bronzemedaille.

„ Letztendlich hätten es zwei Titel mehr sein können. Auch wenn zuletzt das Verletzungspech und die Punktrichter nicht mitspielten, bin ich mit der Leistung unserer Kämpfer mehr als zufrieden“ so Cheftrainer Priest Tyron West.

tb2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

profi    4

Advertisements