Rostock 2in1Am 10. Oktober bebt in der Hansestadt Rostock die Halle oder genauer gesagt die Allround-Arena. Aus Berlin wird der gefürchtete Karaman Express an der Ostsee anrollen, um einen der ganz Großen des Deutschen K1’s in Rente zu schicken. Ja, Karl Glischynski ist wieder da und hat sich mit Bülent Karaman gleich ein ordentliches Pfund für sein Comeback ausgesucht.

Während der Altmeister in Rostock auf ein erfolgreiches Comeback hofft, möchte der Berliner K1 Doppelweltmeister im Schwergewicht Glischynski schlagen, um sich für weitere höhere Aufgaben zu empfehlen.

An was denkt man, wenn man den Namen Karl Glischynski liest? An großes K1 und unvergessliche Ringschlachten vor großen Hallen. Der Kieler war schon mit vielen großen Namen im Ring und hat eine Bilanz, die seines Gleichen sucht: 48 Siege in 52 Kämpfen ist wahrlich beeindruckend.

Doch was hat die Zeit gebracht, hat der große Mann des Deutschen K1’s Körner gelassen in den Jahren der Ruhe? Oder kann er an sein altes Leistungsniveau anknüpfen? Wie es auch für ihn ausgeht, er zeigt mit der Auswahl seines profigttKontrahenten, dass er ein großes Comeback gegen einen vielbeachteten Mann feiern will: K1 Doppelweltmeister Bülent Karaman!

Der Deutsch-Türke weiß, dass es nicht einfach wird gegen Karl Glischynski. Aber will er weiter nach oben und vor allem international bei den ganz großen Grand Prix Serien mitmischen, muss er den Kieler schlagen, um seine Anwärterrolle für weitere große Aufgaben zu untermauern. Der GFN Fighter des Jahres 2014 macht es sich so oder so nicht einfach. Gleich nach Rostock bereitet er sich auf die nächste große Aufgabe vor. Bei der Battle of Berlin hat er noch eine Rechnung mit einem Mann aus Ulm offen, den er 3 Wochen nach Glischynski in die Mangel nehmen will. Gemeint ist der Deutsch-Tunesier Kerim Jemai aus Ulm, gegen den Karaman 2014 verletzungsbedingt seine bisher einzige Niederlage einstecken musste. Doch eins nach dem anderen, erst Rostock, dann Berlin, so die Marschroute von Bülent Karaman und seinem Team, dem gefürchteten Karaman Express.

Rostock hat noch weitere Attraktionen zu bieten. Denn neben den 2 großkalibrigen K1 Hünen werden noch weitere Akteure für eine 2in1 Fight Night der Extraklasse sorgen. Denn es wird auch MMA gekämpft und da hat man mit benlee pilliRene Hoppe einen attraktiv kämpfenden Bundesligaringer verpflichtet. Nach nun 3 Siegen in 4 Kämpfen brennt er gegen seinen bisher härtesten Gegner Reinier de Ridder aus den Niederlanden auf einen weiteren Erfolg. Zwar hat de Ridder erst einen MMA Kampf in seiner Historie stehen, doch der Holländer ist wie Hoppe selbst ein erfahrener Athlet. Als professioneller BJJ Kämpfer, der in der Königsdisziplin der Bodenkämpfe große Erfolge feiern konnte, wurde er Europa- und Weltmeister.

Zu einem Battle of Rostock kommt es bei zwei weiteren Begegnungen.

Sergej Lukjanchuk für Somchai Gym Rostock und Siegfried Hille für das Allround Sport Gym Rostock wollen den “Derby-Sieg“ davontragen und sich für eine Nacht als König von Rostock feiern lassen.

Gleiches gilt auch für das Muay Thai Duell zwischen Nabi Magomedov vom Somchai Gym Rostock vs. Steven Tran von den Baltic Fightern Rostock. Für beide Athleten bedeutet die Schlacht in der Hansestadt auch das Debüt in der B Klasse.

Wer die spannenden Kämpfe für sich entscheidet, seht ihr am 10.10.2015 in der Allround Arena Rostock.wpid-wp-1437191475552.jpeg

Seid live dabei und sichert Euch rechtzeitig Tickets. Diese bekommt ihr an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 0381-491 79 22 oder online unter mvticket.de

►►Zum Event geht’s hier: https://www.facebook.com/events/1411491245742516/

►►Zu den Tickets: https://www.facebook.com/events/1411491245742516/

Was bisher geschah:

Die weiteren Duelle

 

Advertisements