FAIR.FC 4 Unlimited: Mohammed Taha vs. Santino König

TahasantinoVorhang auf für die große Fair Fighting Championship Talentshow. Die Organisatoren Isa Topal und Kevin Saszik haben mit Mohammed Taha und Santino König zwei starke Newcomer für ihr Event am 28. November 2015 in Eindhoven verpflichtet. MMA Deutschland schaut dabei besonders auf Mohammed Taha, der zuletzt mit einem sensationellen Auftritt von sich Reden machen konnte.

Schon lange bevor er seinen ersten MMA Fight gemacht hatte, war der Deutsch-Libanese Mohammed Taha in gewissermaßen ein Spekulationsobjekt. Jeder fragte sich, ob dieser Muskelberg etwas kann oder nur einen bekannten Namen spazieren trägt. Zur Auflösung, er ist der ältere Bruder von Shootingstar Khalid Taha. Und ja,profigtt Mohammed Taha hat richtig etwas auf dem Kasten. Er überzeugte schon im Juni 2014 als Amateur in einer Schlacht gegen Aytekin Armutcu, wohlgemerkt, dem besten Kämpfer bei den Youngstern von 2014. Taha zeigte schon damals gleich tolle Anlagen und gewann unter dem großen Jubel seines Anhangs nach Punkten. Allerdings ließ er die MMA Fans fast 14 Monate auf seinen nächsten Kampf warten. Aber die lange Wartezeit versüßte er seinem Fans am 20. September 2015 bei der Heroic Battle mit einem fulminanten Auftritt gegen Daniel Makin, den er in bester Mike Tyson MOMOManier innerhalb von 6 Sekunden durch TKO auf die Bretter schickte und ein dickes Ausrufezeichen setzen konnte. Und in zweieinhalb Wochen kann man das Kraftkraft bei der FAIR.FC in den Niederlanden erneut bestaunen.


Doch so einfach soll es der Deutsch-Libanese diesmal nicht haben. Santino König heißt der junge Recke, der den Taha Düsenjet stoppen und sich selbst zum Sieger krönen will. Talent hat der junge Athlet von Fight & Fit Solingen, der mit seinem ausgeglichenen Stil darauf achten wird, in der Anfangsphase nicht unter die Räder zu geraten und taktisch klug abzuwarten, um Taha selbst in Bedrängnis zu bringen.

Wer gewinnt das Duell der zwei FAIR.FC Newcomer?

Die FAIR.FC bietet am 28. November mit Max Coga, Khalid Taha, Ottman Azaitar, Ruben Crawford, Lom-Ali Eskijew und vielen anderen Stars und Talenten eine tolle internationale Show. Dazu werden die Fans mit K1 von der Niederländischen Vorzeigeorganisation A1 World Combat Cup verwöhnt werden.

Fair fighting plakat

Für mehr Infos klick auf das Bild

WMMAA

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: