Saba1Laut unbestätigten Quellen soll Saba Bolaghi angeblich vor einem Engagement bei der US-Amerikanischen MMA Organisation Bellator stehen. Er wäre nach seinem Teamkameraden Daniel Weichel der zweite Deutsche, der bei der zweitbekanntesten MMA Organisation der Welt starten würde.

Laut Insidern waren auch die andere große Organisationen am ehemaligen Weltklasse-Ringer dran, also auch die UFC. Falls dieses Gerücht der Wahrheit entspricht, warum dann zur Bellator?

Unter vorgehaltener Hand wird schon seit einiger Zeit gemunkelt, dass man bei Bellator bessere Verdienstmöglichkeiten hat, als bei der UFC, deren Kostenapparat mit dem stetigen Wachstum natürlich immer weiter wächst.

Wir sind gespannt, ob etwas an dem Gerücht dran ist und wenn ja, warum sich Saba Bolaghi für Bellator entschieden hat.profigtt

Aktuell begleitet Bolaghi seinen MMA Spirit Teamkollegen Daniel Weichel zu seinem Auftritt bei Bellator 147 in San
Jose (Kalifornien), wo er gegen Georgi Karakhanyan
 den Co Mainfight bestreiten wird.

Advertisements