UFC Fight Night Las Vegas – Hendricks vs. Thompson

image001Der ehemalige UFC Titelträger Johny Hendricks (17-3-0) und Stephen „Wonderboy“ Thompson (11-1-0) sind die Headliner der UFC Fight Night, die am 7. Februar – ab 4:00 Uhr live auf http://www.ranfighting.de – in der MGM Grand Garden Arena von Las Vegas für MMA der Weltklasse sorgen werden.

 Hendricks gilt als einer der wenigen Kämpfer, die im Stand genauso gefährlich sind wie am Boden. Die KO-Power seiner Linken hat er schon mehrfach unter Beweis gestellt, und am Boden ist der zweifache Landesmeister im Ringen noch gefährlicher – wenn er seine Gegner erstmal auf dem Rücken hat, dauert es meist nicht lange, bis sie abklopfen müssen. Viel mehr als mit seinem Gegner musste Hendricks bisher mit seinem Gewicht kämpfen – um ein Haar hätte er das Gewichtslimit gegen Robbie Lawler verpasst, und damit auch den Titelgewinn und bei UFC 192 gegen Tyron Woodley  musste er aus gesundheitlichen image002Gründen durch den Weight Cut wenige Tage vor dem Event sogar absagen. Aber dieses Problem hat er inzwischen gelöst: „So gut war ich noch nie in Form. Mein Ernährungsberater Louis Giordano stellt sicher, dass ich nach meinen Kämpfen nicht wieder über 95 Kilogramm wiege. Für den Rest meiner Karriere will ich etwa 85 Kilogramm wiegen, um meinen Körper zu schonen. Ich befinde mich wieder im Ringermodus. Anstatt in der Saisonpause viel zuzunehmen, halte ich mein Gewicht, denn man weiß ja nie, wann man sich wieder einwiegen muss.“
Sein Gegner „Wonderboy“ Thompson gilt als Standspezialist,  der erst eine Niederlage (gegen Matt Brown) auf dem Konto hat und der die letzten fünf Duelle für sich entscheiden konnte, u.a. gegen Jake Ellenberger, Patrick Cote und Robert Whitaker.  Der Karate-Spezialisten aus South Carolina flog in letzter Zeit ein wenig unter dem Radar und image003hatte nur einen Kampf in 16 Monaten, mit dem Kampf gegen Hendricks will er nun endlich seinen großen Durchbruch schaffen. Hendricks vs. Lawler wird ein spannendes 5-Runden-Match im Welterweight, bei dem es für beide Kämpfer um viel geht.
Nelson vs. Rosholt: Das Duell der 120-Kilo-Kolosse 
Mit Spannung erwartet wird auch der Fight der beiden 120-Kilo-Kolosse Roy Nelson (21-12-0), die Nummer elf im Schwergewicht, und Jared Rosholt (14-2-0), der einen Rang tiefer geführt wird. Während Nelson nach zuletzt drei Niederlagen in Folge dringend ein Erfolgserlebnis braucht, hat Rosholt zehn seiner letzten elf Kämpfe gewonnen. Nelson gilt als einer der härtesten Stand-Kämpfer in dieser Gewichtsklasse und Rosholt, ein hochkarätiger Wrestler, wird alles geben müssen um ihn zu Boden zu bringen.
Feijao Cavalcante: K.o.-Künstler im Fliegengewicht 
Außerdem auf der Main Card in der MGM Grand Garden Arena: Im Halbschwergewicht bekommt es der GFN PNGAmerikaner Ovince Saint Preux (18-7-0) mit dem Brasilianer Feijao Cavalcante (12-6-0) zu tun, der bisher alle seine Siege durch K.o. gewann. Außerdem steigt die aktuelle Nummer Eins im Fliegengewicht, Joseph Benavidez (23-4-0), in einem rein US-amerikanischen Duell gegen Zach Makovsky (19-6-0) ins Octagon. 
Hier die gesamte MainCard im Überblick:
Johnny Hendricks vs. Stephen Thompson
Roy Nelson vs. Jared Rosholt
Ovince Saint Preux vs. Rafael Cavalcante
Joseph Benavidez vs. Zach Makovsky
Misha Cirkunov vs. Alex Nicholson
Mike Pyle vs. Sean Spencer
 wp-1453017318060.pngran FIGHTING übertragt den Event live, den „Live-Pass“ gibt es für 9,99 € auf www.ranFIGHTING.de.
Mehr zum UFC Event aus Las Vegas sowie Infos zu Kampfsport live und zum ran FIGHTING-Abo auf www.ranfighting.de
Live auf ran FIGHTING
In der Nacht vom 06. auf 07. Februar ab 4.00 Uhr
UFC Fight Night Las Vegas – Hendricks vs. Thompson
GFN PNG
Prof Fight Shop Design 022016
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: