Herne, der Ort an dem MMA Träume wahr werden

Dreimal auf Holz geklopft Freunde, denn jetzt darf bitte nichts mehr schief laufen. Am 12. März zündet die neu ins Leben gerufene Top Ten Champion mehrere Raketen. Mit lauter Topstars aus der deutschen MMA Szene, gewürzt mit einigen internationalen Hinguckern, präsentiert man eine exzellente Fightcard. Und der sensationelle Hauptkampf zwischen Saba Bolaghi und Lom-Ali Eskijew wird auch der emotionalste Fight an diesem Abend werden. Ein Duell, an dessen Ende hoffentlich nicht nur ein strahlender Sieger den Pokal in die Luft streckt, nein, es muss viel mehr passieren. Die UFC und Bellator sollten ihre Augen unbedingt auf Herne richten.

ttcIn Deutschland gab es zuvor wahrscheinlich nur einen Kampf, der an dieses Duell herankam. Es war ebenfalls in Herne und wir schreiben das Jahr 2014. Der MMA Journalist Markus Wiemann nennt das damalige Ereignis den besten Fight, den es jemals auf deutschen Boden zu sehen gab. Beteiligt war jener Lom-Ali Eskijew, der jetzt gegen Saba Bolaghi kämpfen wird. Sein Gegner 2014 hieß Max Coga, Teamkollege von Bolaghi bei MMA Spirit. Ausnahmeathlet Coga gewann damals dieses Duell bei der Premiere der Fair FC und bis heute können wir dieses Ereignis nicht mehr vergessen. Aber egal, denn es gibt wieder eine Premiere, wieder in Herne, wieder ist Eskijew mit von der Partie, wieder der gleiche Promoter und nicht zu vergessen: MMA Spirit Frankfurt vs. Combat Club Cologne – Peng!

Wir möchten euch ansonsten hier nichts von Kampfrekorden und den letzten Fights der Athelten schreiben, sondern nur davon, dass es wieder ein bemerkenswertes Ereignis zu sehen gibt. Und man hat wirklich nicht an der Dramatik gespart. Denn auch der schon erwähnte Max Coga ist dabei, der gegen den erfahrenen Niederländer Hyram Rodriguez kämpfen wird. Bei der Bekanntgabe dieses Duells gab es Ausrufe wie Bombe, Knaller oder Hammer – wir schließen uns hiermit an.

Und holla die Waldfee! Khalid Taha, der Shootingstar der Jahre 2014/15, wird jetzt als ungeschlagener Champ auf den aufstrebenden Mike Engel treffen. Keine einfache Aufgabe, aber der Kumpel von Lom-Ali Eskijew ist deutlicher Favorit.

Ein weiteres Deutsch-niederländisches Duell freut nicht nur uns. Der Hamburger Alex Vogt trifft auf Arne Boekee. Tolles Duell! Muhammed Celebi, everybody’s Darling, wird genauso mit von der Partie sein, wie die nicht nur von uns gelobten Islam Khapilaev, Rochel Gumuljo, Mike Engel und viele mehr.

Ob der Kampf zwischen Routinier Andreas Birgels gegen Selim Agaev stattfinden wird, wissen wir aktuell nicht. Denn die TTC sucht aktuell in deren Gewichtsklasse einen guten Mann. Obwp-1453017318060.png jemand ausgefallen ist und wenn ja, wer, können wir nicht sagen. Denn wir sind auch so wunschlos glücklich. Mehr erfahrt ihr am 12. und 13. März hier bei GFN.

Ach so, fast ganz MMA Deutschland dankt dem Teufelskerl, der diese Fightcard auf die Beine gestellt hat.

Top Ten Champion: Herne, der Platz an dem MMA Träume wahr werden!

“Hasta la vista, Baby“ – bis in 10 Tagen!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: