„High Noon“ zwischen Jung und Faour in Templin

BERLIN – Der Hauptkampf der ersten IFO-Veranstaltung am 9. April „MMA meets Wild West“ steht fest: Im Templiner „El Dorado“ wird der Greifswalder Gesetzlose Steffen Jung (5-0) in einem echten Nordduell auf den Hamburger Hitman Mahmod Faour (5-1) treffen.

JungJung, die aktuelle Nummer acht im deutschen Leichtgewicht, wird dabei seine perfekte Kampfbilanz gegen den
aufstrebenden Jungstar aus dem hanseatischen Spitzenteam Gym Ardalan aufs Spiel setzen. „Ich freue mich sehr, dass ich seit Langem endlich einmal wieder im Cage kämpfen darf“, so Jung. „Die Veranstaltung ist nicht weit weg von meiner Heimatstadt Greifswald und ich rechne damit, dass einige Schlachtenbummler mit ins „El Dorado“ pilgern werden.“ Zu seinem Gegner hat der 26 jährige Judoka folgendes zu sagen: „Mahmod hat sehr viel Erfahrung und eine starke Kampfbilanz. Der Kampf ist enorm wichtig für mich und ich werde alles geben, um den Sieg nach Hause zu holen!“ 

Der Hamburger mit libanesischen Wurzeln Mahmod Faour wirdFaour jedoch keinesfalls in die Uckermark reisen, um sich kampflos zu ergeben. „Für mich gehört das Kämpfen zu den schönsten Dingen im
Leben“, sagt der 24-jährige Thaibox-Experte. „Ich bin immer mit Herz und Verstand dabei und verspreche dem Publikum eine spannende Show zu liefern. Steffen, das wird ein Kampf, den du so
schnell nicht vergessen wirst. Ich bin bereit es krachen zu lassen!“
In einer weiteren Neuansetzung wird der Templiner Lokalmatador Joseph Appel (2-0-1) auf den Greifswalder Arman Grigorjan (2-1) treffen. In einem klassischen Duell „Grappler“ gegen „Striker“ wird Kempo-Kämpfer Appel, der für das K4 Zentrum in Eberswalde startet, versuchen auch im vierten Profikampf ungeschlagen zuwp-1453017318060.png bleiben. Sambo-Mann Grigorjan vom renommierten MMA Team East aus Greifswald hat andere Pläne. 

IFO Presents: MMA meets Wild West am 9. April 2016  im El Dorado, Templin

Fight Card

Steffen Jung vs. Mahmod Faour
Adam Lewandowski vs. Izidor Bunea
Stefan Heber vs. Benjamin Nüßle
Marcin Mazurek vs. Yasin Bodinka
Daniela Kortmann vs. Griet Eeckhout
Joseph Appel vs. Arman Grigorjan
Dennis Schuster vs. Djabrail Dulatov
Viktor Dell vs. Laurynas Urbonavicius
Dominik Krüger vs. Khalid Ahmadov
Tobias Mutschler vs. Jan Boron
Julia Dorny vs. Malwina Golczak
Maximilian Hank vs. Samuel Vogt
Rahman Magamschapiev vs. Miroslav Holub

Über die IFO
Die Iron Fighters Organization (IFO) wurde 2016 ins Leben gerufenOfficial-IFO-MMA-GERMANY-MMA-MEETS-WILD-WEST-Plakat-2016-RGB-WEB-670x955... und plant Deutschland- und Europaweit MMA-Veranstaltungen durchzuführen. IFO-Veranstaltungen haben immer ein
bestimmtes Motto, um Kampfsport zum Erlebnis zu machen. Den Anfang macht die „Wildwest“- Veranstaltung in Templin im April. Das El Dorado wird auch Ende des Jahres ein zweites Mal Austragungsort einer MMA-Veranstaltung. Die IFO hat es sich als Ziel gesetzt, einen Teil der Einnahmen jeder Veranstaltung für einen wohltätigen Zweck an Einrichtungen in der Region zu spenden.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: