FAIR FC V: Erdi Karatas vs. Lom-Ali Eskijew

von Momo Sa

Am 21.Mai geht es wieder heiß her in Eindhoven. Denn Fair FC trifft erneut auf A1 World Combat Cup! Die nunmehr 5. Ausgabe der Fair FC glänzt wiederholt mit Hochkarätern, wie zum Beispiel Lom-Ali Eskijew. Ihm gegenüber wird sich Erdi “Pitbull“ Karatas stellen und zeigen, dass er nicht zum Tanzen gekommen ist.

Karatas der eine Bilanz von 7-4 vorweisen kann, ist ein Kämpfer der klare Entscheidungen liebt. Von seinen 11 Profikämpfen ging nur ein einziger über die volle Distanz. 6 seiner 7 Siege erzielte er durch TKO und Eskijew soll sein nächstes Opfer sein. Doch der Tschetschenische Löwe wird nicht ohne Grund „Leon“ genannt. Eskijew gehört unbestritten zu der MMA Elite in Deutschland und es dauert nicht mehr lange, bis er einen weiteren Schritt in Richtung internationale Bühne macht. Angst vor den Fäusten Karatas´ wird er nicht haben, denn Eskijew ist selbst ein Kämpfer mit einer lom erdiexplosiven Schlagkraft.

Der Kämpfer des Combat Club Cologne kommt mit einer Bilanz von 10-3-1. Seine Siegesserie „riss“ bei der letzten Fair FC in Eindhoven, als sich sein Kontrahent Chabane Chaibeddra während des Kampfes das Ohr halb abriss. Zu dem Zeitpunkt war es ein knallharter Fight, der am Ende des Tages aber nicht gewertet wurde. Wie der Kampf zwischen Karatas und Eskijew ausgeht, lässt sich schwer prognostizieren, doch kann man sagen, dass Eskijew als leichter Favorit in den Fight geht. Man kann vermuten, dass beide Kämpfer nicht unbedingt den Kampf auf den Boden verlagern möchten, da beide nahezu alle ihrer Niederlagen via Submission erfuhren. Dies lässt uns auf eine wahre Schlacht im Stand hoffen. Mit diesem Kampf wurde ein klares Zeichen gesetzt, denn Fair FC steht für Top Fights und wir freuen uns auf jeden Einzelnen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: