REAL.FC 4 präsentiert Shootingstar Islam Khapilaev gegen Newcomer Ali Asadi

Die REAL.FC macht wirklich ernst. Mit Shootingstar Islam Khapilaev ist ihnen ein weiter Coup gelungen und hebt die Qualität der Veranstaltung am 1. Mai 2016 in Hagen weiter an. Sein Gegner wird der Iraner Ali Asghar Asadi werden.

isalm might

Islam Khapilaev kurz vor dem Einsatz

Islam Khapilaev vom Black Wolves Fight Club ist aktuell einer der talentiertesten MMA Athleten in Deutschland. Der Mädchenschwarm gewann auch nicht umsonst die GFN Ehrung “Newcomer 2015“. Erst am 12. März 2016 konnte er ein weiteres Mal auf sich aufmerksam machen. Bei der ersten Ausgabe von TTC in Herne gewann er vorzeitig gegen den Niederländer Jarno Errens und untermauerte einmal mehr seine Ambitionen in Deutschland bald in die Riege der Topathleten aufzusteigen. Der ehemalige Judoka verweist aktuell auf eine Bilanz von 4-0-0 und diese will er auch weiter ausbauen, um seinem aller größten Traum einen kleinen Schritt näher zu kommen. Es ist natürlich die UFC, die der gebürtige Tschetschene anstrebt. Ein langer Weg, aber man würde es dem sympathetischen Nürnberger gönnen.

Khapilaev steht am Tag der Arbeit in Hagen der Iraner Ali Asghar Asadi (1-0-0) im Weg. Ein aggressiver und sehr athletischer Kämpfer. Seinen bisher einzigen registrierten Einsatz hatte Asadi Islam großbei einer Freiluftveranstaltung in Armenien. Bei der 13. Ausgabe von Arm.FC gewann er gegen den Lokalmatador Kuman Hovsepyan nach 32 Sekunden vorzeitig durch Rear-Naked-Choke. Asadi ist ein explosiver Kämpfer, der sehr schnelle Fäuste und ein starkes Grappling sein Eigen nennen darf. Sein Arsenal an Fähigkeiten soll laut Insidern groß sein, also einen kompletten Kämpfer beherbergen.

Also wie auch Khapilaev, der nicht nur wegen seiner Judoka Vergangenheit am Boden stark ist, nein der bärenstarke Nürnberger kann auch im Stand ein regelrechtes Marial Arts Feuerwerk abbrennen.

Etwas Kurioses noch zu Asadi: Es ist kein Witz, der Iraner hat bisher mindestens zweimal bei der UFC kämpfen dürfen. Wir können aber alle beruhigen, diese Einsätze waren bei der “Iranian Ultimate Fighting Championship“.

Diese UFC soll auch nicht das Ziel von Islam Khapilaev sein, der die USA Variante bevorzugen wird.

Die Eintrittskarten für die Real.FC gehen weg wie warme Semmeln. Die erste Reihe ist nahezu ausverkauft, dabei sind die Karten erst gerade in den Verkauf gekommen.

Wer noch welche braucht, kann das über die Seite der >>Real.FC<< tun.

Saalplan RFC

 

 

 

 

 

FIGHTCARD (Stand 15.04.2016)

1. Kampf 2×4

Muhammed Sipahi vs Ibra Konov

Gladiators Duisburg 75Kg TeamStahl/Department


 

2. Kampf 3×4

Bekanntgabe diese Woche


 

3.Kampf 3×4

Ali Asadi vs Flamur Mehmeti

Shouraki Aachen 70Kg Sportacademy Fürth


 

4. Kampf 3×5

Bekanntgabe diese Woche


 

5. Kampf 2×4

Dara Dodange vs Guy Da Silva

Shouraki Aachen 61Kg Vestside Warriors


 

6. Kampf 2×4

Stefan Weinberger vs Simon Im Schaa

Rudis Gym Duisburg 78Kg Anima MMA


 

7. Kampf 3×5

Max Kohout vs Michael Zabrocki

Combat Club Bonn 77 Kg Team Alpha Düsseldorf


 

8. Kampf 3×5

Hasan Aslan Cerci vs Tobias Meyer zu Westram

Mixed Sports Gym Hamburg 77Kg Combat Club Cologne


 

9. Kampf 3×5

Islam Khapilaev vs. Newcomer Ali Asadi

Black Wolves Fight Gym  66 Kg Iran Fighter


 

10. Kampf 3×5

Shamil Banukajev vs Ömer Cankardesler

UF Düsseldorf 61Kg MMA Spirit Frankfurt


 

11.Kampf 3×5

Hamid Gelietsch vs Patric DeSousa Carneiro

Combat Club Cologne 66Kg Fightland Hagen


 

12. Kampf 3×5 Beltfight

Andreas Birgels vs Selim Agaev

Team Alpha Düsseldorf 84Kg Team Akhmat

 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: