Bereit für die Geschichtsbücher ist der Schotte Ricky „Rickster“ Burns (39-5-1, 13 KO). Nach seinen WM-Titeln im Leichtgewicht und im Superfedergewicht will der 33-Jährige nun auch in einer dritten Gewichtsklasse Weltmeister werden. Gelegenheit dazu hat Burns am 28. Mai in der SSE Hydro Arena seiner schottischen Heimatstadt Glasgow. Dort muss er sich in einem WBA-WM-Kampf mit dem Italiener Michele Di Rocco (40-1-1, 18 KO) um den vakanten Gürtel im Superleichtgewicht messen. 

Der erfahrene, ein Jahr ältere Di Rocco, der nicht umsonst „The King“ genannt wird, ist langjähriger europäischer Regent in dieser Gewichtsklasse und seit nunmehr fast neun Jahren ungeschlagen. Er wird alles dafür tun, um „Ricksters“ Traum vom historischen Dreifach-Triumph zu zerstören. Trotz seiner Niederlage letzten Mai in Texas gegen Omar Figueroa Jr. ist der Schotte guter Dinge: „Dieser Fight ist die einmalige Chance für mich, Geschichte zu schreiben. Es ist großartig, endlich wieder nach Glasgow zurückzukehren und vor heimischen Publikum nach dem dritten WM-Gürtel zu greifen.“ Und zu seinem Gegner sagt Burns: „Di Rocco ist ein harter Bursche. Er wird mir alles abverlangen. Aber ich weiß, dass ich gewinnen und meinen Fans eine gigantische Show bieten werde.“ 

Neben diesem geschichtsträchtigen Fight hat Matchroom, das nach zwei Jahren endlich wieder in Schottland Station macht, jede Menge schottischen Talents auf der Fightcard. So will Tyrone Nurse (32-2-1, 6 KO) seine britische Krone im Super-Leichtgewicht gegen Glasgows 37-jährigen Oldie Willie Limond (39-4-0, 11 KO) verteidigen. Außerdem kann man den erst 23 Jahre alten Nordiren Ryan Burnett (13-0-0, 9 KO) bei seinem unaufhaltsamen Marsch in Richtung Weltmeisterschaftskampf beobachten, während Charlie Flynn (7-0-0, 1 KO), der bei den Commonwealth-Spielen Gold für Schottland holte, seinen ersten Titel-Fight im Leichtgewicht bestreitet. Und dann sind da noch zwei ungeschlagene Jungspunde, Joe Ham (7-0-0, 5 KO) aus Glasgow und Lewis Paulin (5-0-0, 0 KO) aus Edinburgh, die unbedingt zeigen wollen, welche Power in ihren Fäusten steckt. Matchroom Boxing vom Feinsten ist also einmal mehr angesagt. 

Kommentator: Alexander von der Groeben 

Sa., 28. Mai 2016 21:00 Uhr, live from Glasgow, Schottland


Die nächsten Highlights auf ranFIGHTING.de:

Im Black Pass für 3,99 € / mtl. inklusive:

26.05.  11.00 – 13.30             AIBA-WM Frauen, aus Astana, 1. Halbfinale

26.05.   15.00 – 17.30                AIBA-WM Frauen, aus Astana, 2. Halbfinale

27.05.   11.00 – 16.00                AIBA-WM Frauen, aus Astana, FINALS

27.05.   18.00 Uhr                      M-1 Challenge 66, Nemkov  vs Yusupov , Pütz  VS  Seledtsov

28.05.   21.00 Uhr                     Matchroom Boxing: Ricky Burns vs. Michele Di Rocco

29.05.   19.00 Uhr                     Matchroom Boxing: Tony Bellew vs. Illunga Makabu

Advertisements