Comeback von Cagri Ermis fällt aus!

Am kommenden Samstag sollte IBF Europameister Cagri Ermis in Hamburg sein langersehntes Comeback geben. Nicht nur zu seinem eigenen Bedauern, sondern auch seiner vieler Fans und Freunde, sagten innerhalb kürzester Zeit zwei potenzielle Gegner nacheinander ab. Ursprünglich sollte der Wuppertaler am 15. Oktober einen Aufbaukampf gegen den routinierten Mazen Girke aus Berlin machen. Doch dieser musste kurzfristig absagen.  Nach dem der Veranstalter schnell reagieren konnte und einen erfahrenen Tschechen fand, keimte kurz Hoffnung bei Ermis und seinem Team auf. dsc09294Doch die Freude über den neuen Gegner währte nicht lange: denn auch der neue Gegner sagte kurzfristig ab. Diesmal reichte die Zeit nicht aus, um einen geeigneten Ersatzgegner für den Ersatz zu finden. Nun muss Ermis sein Comeback verschieben. Der Routinier hatte sich auf seinen Einsatz in der Hansestadt sehr gefreut.

Ich habe vier sehr schöne und unvergessliche Jahre in Hamburg verbracht als ich dort gelebt habe. Ich habe immer noch sehr viele Freunde in Hamburg“, sagte der frühere Weltmeister im Mittelgewicht etwas.

Aber die Reise an die schöne Alster lässt sich der sympathische Deutsch-Türke dennoch nicht entgehen und freut sich als Ehrengast frühere Wegbegleiter bei der EC Boxing Veranstaltung zu treffen.

In Kürze wird der IBF Champ einen neuen Termin für sein Comeback bekanntgeben. Verhandlungen mit potenziellen Gegnern laufen schon auf Hochtouren.

(AA)

cagro

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: