Enrico Kölling reist in die Höhle des Löwens um sich dem Südafrikaner Ryno Liebenberg erneut zu stellen (am 4. Februar live und exklusiv ab 18.30 Uhr auf ranFIGHTING.de).

Der erste Kampf lieferte alles, was einen Boxkampf auszeichnet – jetzt geht er in die nächste Runde.

Schnelles Tempo, harte Treffer und viel Herz zeigten beide Boxer in Neubrandenburg Anfang Oktober letzten Jahres. Am Ende lagen Kölling und Liebenberg gleich auf, nur knapp gaben die Punktrichter den Sieg an den Lokalmatador Kölling.

Jetzt stellt sich Kölling freiwillig erneut dem Löwen aus Südafrika, um vor „feindlichem“ Publikum klare Verhältnisse zu schaffen. Das schüchtert den Berliner aber nicht ein: „Natürlich ist es schwerer auswärts zu gewinnen – man hat es ja nicht nur mit seinem Gegenüber im Ring zu tun, sondern hat die Fans gegen sich, die mit ihrem Geschrei und Jubel die Punktrichter beeinflussen wollen. Doch ich fühle mich für diese Aufgabe gewappnet!“

Meistert Kölling das Abenteuer Südafrika erfolgreich, steht ihm die Spitze im Halbschwergewicht offen.

KÖLLING vs. LIEBENBERG II am 4. Februar ab 18.30 Uhr live auf ranFIGHTING.de sowie als Wiederholung im re-live verfügbar – im Black Pass enthalten (3,99 € / Monat).

Mehr Informationen und spannende Kampfsport-Events unter www.ranFIGHTING.de

Die nächsten Highlights auf ranFIGHTING.de:

KÖLLING vs. LIEBENBERG II

04.02. – SÜDAFRIKA

UFC 208

HOLM vs. DE RANDAMIE

12.02. – NEW YORK

Advertisements