Sunday Fight Club Mannheim: Muay Thai und K1 der Extraklasse

Am Sonntag den 10. April öffnet der Sunday Fight Club Mannheim wieder seine Tore. Diesmal in der Jungbuschhalle X mitten im Mannheimer Szeneviertel Jungbusch. Dem Publikum werden Muay Thai und K1 Kämpfe der Extraklasse geboten. Der ausrichtende Verein Thai-Bombs Mannheim hat wieder ein Programm zusammengestellt, dass die Thaibox- Fans begeistern wird. Die besten Kämpferinnen und Kämpfer der regionalen Vereine werden wieder atemberaubenden Kampfsport bieten.

Luisa Schwirten (Thai-Bombs Mannheim) wird zu einen Rückkampf gegen Nina Schumacher (Team@venture) im Muay Thai bis 54 Kg antreten. Auf der Fight Night Mannheim im Oktober konnte Schwirten einen denkbar knappen Punktsieg für sich verbuchen. Allerdings war sie mit ihrer Leistung nicht 100% zufrieden. Unzufrieden war auch Schuhmacher: und zwar mit dem Ergebnis.wp-1453017318060.png

Die Zuschauer erwartet ein tempo- und actionreicher Kampf der beiden Amazonen. Taha Ibrahim von den Thai-Storms Mannheim wird es in einem Muay Thai Kampf bis 75 kg mit Omid Safdari (Sugrib Gym Kaufbeuren) zu tun bekommen. Beide Kämpfer sind für ihren offensiven Stil bekannt und brennen schon länger auf dieses Duell.

Im K1 wird Jonas Beyer (It´s Fighttime Darmstdt) auf Artur Geier (Sugrib Gym Kaufbeuren) treffen. Zwei exzellente Techniker mit gehörig Dampf in den Fäusten und Beinen. Ein Kampf in der Klasse bis 72,5 Kg bei dem alles möglich ist.guerilla

Insgesamt sind 14 Kampfpaarungen geplant und in allen tritt ein Kämpfer aus der Rhein Neckar Region an. Seien es die Athleten der Thai-Bombs Mannheim, des Chana Nork Gym Heidelberg, der Kaonart Fighters, des Team Phillips, oder der Thai-Storms Mannheim: alle Sportler freuen sich darauf, sich in spannenden Lokalderbys oder mit Topkämpfern aus ganz Deutschland zu messen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: